Mais basteln mit Kinder

Bastle einen echtaussehenden Mais. Aber nicht reinbeissen!

Einleitung

Mais (Mais basteln) ist nicht nur lecker, sondern kann auch als tolles Bastelmaterial dienen. Mit dieser einfachen Anleitung kannst du deinen eigenen, echtaussehenden Mais basteln – aber Vorsicht, nicht reinbeissen! Lass deiner Kreativität freien Lauf und gestalte die Maiskolben ganz nach deinen Vorstellungen. Ob knallgelb, mit Rillen oder sogar mit einzelnen Maiskörnern – hier sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. Deine selbstgebastelten Maiskolben eignen sich perfekt als dekorative Elemente für die Herbstzeit oder als lustige Überraschung für deine Freunde. Das Basteln macht nicht nur Spass, sondern fördert auch die Feinmotorik. Also, hol dir die benötigten Materialien wie Papier, Wolle und Kleber und starte gleich mit deinem ersten Mais-Bastelprojekt. Eine schöne Beschäftigung für drinnen und draussen!

(Mais basteln)

dies brauchst du für den Mais:

Luftpolsterfolie, gelbe Acrylfarbe, Pinsel, Schere, grünes Papier und Bostitch

so geht es zu deinem Mais:

1. falte das grüne Blatt zusammen und schneide ein Blatt aus

(da du das grüne Blatt gefaltet hast, hast du nun zwei gleich grosse Blätter)

2. schneide nun aus der Luftpolsterfolie ein grösseres Blatt aus

3. male dies nun mit gelber Acrylfarbe an

4. lasse es leicht trocknen

5. nun nimmst du die zwei grünen Blätter und heftest diese an die gelbbemalte Luftpolsterfolie

Eine Geschichte über Mais

Links

Bastle einen echtaussehenden Mais. Aber nicht reinbeissen!

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert