Eisbär basteln mit Kinder

Zeichne mit einer Gabel ein lieblicher Eisbär

Einleitung

Eisbären sind nicht nur faszinierende Bewohner der Arktis, sondern eignen sich auch perfekt als Bastelidee. Mit dieser einfachen Anleitung kannst du deinen eigenen niedlichen Eisbären aus Pappe, Wolle und anderen Materialien basteln.

Lass deiner Kreativität freien Lauf und gestalte den Eisbären ganz nach deinen Vorstellungen. Ob mit einem flauschigen weißen Fell, einer schwarzen Nase oder treuen Kulleraugen – hier sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Dein selbstgebastelter Eisbär eignet sich perfekt als dekorativer Blickfang für die Wohnung oder das Kinderzimmer. Das Basteln macht nicht nur Spaß, sondern fördert auch die Feinmotorik und Kreativität.

Also, hol dir die benötigten Materialien und starte gleich mit deinem ersten Eisbären-Bastelprojekt. Eine schöne Bastelidee für drinnen und draußen!

was brauchen wir:

blaues, graues und weisses Zeichenpapier, Schere, Gabel, Wasserfarben, Filzstifte und Leimstift

wie geht es:

1. tupfe die Gabel in weisse Farbe

2. bemale das blaue Blatt mit der Gabel

3. zeichne auf das graue Blatt einen Kreis und schneide diesen aus

4. schneide aus dem weissen Blatt zwei Ohren aus

5. male die Ohren mit grauer Farbe an

6. auf den grauen Kreis kannst du nun eine Nase und einen Mund zeichnen

7. klebe die Ohren und die Schnauze nun mit Leimstift auf

8. zeichne noch zwei schwarze Augen auf

Links

Der Eisbär oder Polarbär ist eine Art der Säugetiere. Der Eisbär ist das größte aller Raubtiere, die auf dem Land leben. Eisbären gibt es nur in der Arktis. Dort kommen sie normalerweise bis auf etwa 200 Kilometer an den Nordpol heran. 

Eisbären gibt es seit vielen Hunderttausend Jahren, sie stammen von den Braunbären ab. Ein ausgewachsener männlicher Eisbär wird über zweieinhalb Meter lang. Wie alle Bären haben auch Eisbären nur einen kurzen Stummelschwanz. Wenn ein Eisbär sich aufrichtet, ist er viel höher als erwachsene Menschen. Eisbären können bis zu 500 Kilogramm schwer werden. Im Sommer, wo die Eisbären wenig Nahrung finden, sind sie wesentlich leichter als im Winter.

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert