Frosch basteln mit Kinder

Bastle ein lustiger Frosch! Quaaak

Einleitung

Frösche (Frosch basteln) sind nicht nur quirlige Bewohner von Teichen und Seen, sondern eignen sich auch wunderbar als Bastelidee. Mit dieser einfachen Anleitung kannst du deinen eigenen fröhlichen Frosch aus Pappe, Wolle und anderen Materialien basteln.

Lass deiner Kreativität freien Lauf und gestalte den Frosch ganz nach deinen Vorstellungen. Ob mit einem knallgrünen Körper, lustigen Kulleraugen oder einer langen Zunge – hier sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Dein selbstgebastelter Frosch eignet sich perfekt als dekorativer Blickfang für die Wohnung oder das Kinderzimmer. Das Basteln macht nicht nur Spaß, sondern fördert auch die Feinmotorik und Kreativität.

Also, hol dir die benötigten Materialien und starte gleich mit deinem ersten Frosch-Bastelprojekt. Eine schöne Bastelidee für drinnen und draußen!

das brauchst du:

Toilettenpapierrolle, Schnur, Wasserfarbe, Kulleraugen, farbiges Papier, Schere, wasserfester Filzstift und Weissleim

so geht es:

1. zeichne auf das orange Papier eine Krone

2. schneide diese aus

3. male die Toilettenpapierrolle mit grüner Farbe an

4. befestige die Krone oben an der Toilettenpapierrolle

5. klebe die Kulleraugen ó auf die Krone ó auf die Toilettenpapierrolle

6. male mit dem wasserfesten Filzstift einen Mund und eine Nase

7. ziehe eine Schnur durch die Toilettenpapierrolle und knöpfe sie zusammen

Links

Frösche sind Amphibien, also Wirbeltiere. Frösche, Kröten und Unken bilden die drei Familien der Froschlurche. Sie leben als Jungtiere im Wasser und heißen dann Kaulquappen. Kaulquappen haben Kiemen und sehen noch ganz anders aus als ausgewachsene Frösche, sie erinnern eher an kleine Fische. Später wachsen ihnen Beine und ihr Schwanz bildet sich zurück. Wenn sie dann zu Fröschen herangereift sind, atmen sie über Lungen.

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert