Herbstbaum basteln mit Kinder

Zeichne einen wunderschönen Herbstbaum.

Einleitung

Der Herbst ist eine wunderschöne Jahreszeit und was könnte besser dazu passen als ein selbstgebastelter Baum mit bunten Blättern? Mit dieser einfachen Anleitung kannst du deinen eigenen Herbstbaum aus Pappe, Wolle und anderen Materialien basteln.

Lass deiner Kreativität freien Lauf und gestalte den Baum ganz nach deinen Vorstellungen. Ob mit knalligen Herbstfarben, glitzernden Verzierungen oder lustigen Blattformen – hier sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Dein selbstgebastelter Herbstbaum eignet sich perfekt als dekorativer Blickfang für die Wohnung oder das Kinderzimmer. Das Basteln macht nicht nur Spaß, sondern fördert auch die Feinmotorik und Kreativität.

Also, hol dir die benötigten Materialien und starte gleich mit deinem ersten Herbstbaum-Bastelprojekt. Eine schöne Bastelidee, um die bunte Jahreszeit nach Hause zu holen!

dies brauchst du:

farbiges Papier, Filzstifte, Strohhalm, Schere und Wasserfarben

so geht es:

1. zeichne mit brauner Farbe einen Baumstamm mit Ästen auf das farbige Papier

2. schneide den Strohhalm mit der Schere ein paar Mal ein

3. tunke den eingeschnittenen Strohhalm nun in die Wasserfarbe

4. tupfe nun mit dem Strohhalm auf die eingezeichneten Äste

Links

Gedicht «Der mächtige Baum»

Hoch ragt der Stamm in den Himmel empor,

Die Äste recken sich kraftvoll hervor.

Ein Riese der Natur, gewaltig und schlank,

Wurzeln verankert, der Erde Dank.

Blätter so grün, ein schattiges Dach,

Zeugen des Lebens, Jahr für Jahr wach.

Im Frühling erblüht er in zarter Pracht,

Im Sommer dann Kühlung bei Hitze gebracht.

Der Herbst malt die Blätter in warmem Geglüh,

Ein Farbenmeer, bis der Winter naht und sie zieht.

Dann steht er geduldig, den Schnee auf der Kron›,

Ein treuer Begleiter, des Jahres Lohn.

Ob Sturm oder Regen, der Baum hält stand,

Ein Fels in der Brandung, in Mutter Natur› gebannt.

Sein Wesen so ruhig, doch stark und gerecht,

Dem Menschen ein Vorbild, schlicht und gerecht.

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert