Hühnerbande basteln mit Kinder

Bastle ganz einfach eine lustige Hühnerbande

Einleitung

Hühner sind nicht nur faszinierende Bewohner des Bauernhofs, sondern eignen sich auch perfekt als Bastelidee. Mit dieser einfachen Anleitung kannst du deine eigene niedliche Hühnerbande aus Pappe, Wolle und anderen Materialien basteln.

Lass deiner Kreativität freien Lauf und gestalte die Hühner ganz nach deinen Vorstellungen. Ob mit bunten Federn, lustigen Schnäbeln oder wackelnden Schwänzchen – hier sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Deine selbstgebastelte Hühnerbande eignet sich perfekt als dekorativer Blickfang für die Wohnung oder das Kinderzimmer. Das Basteln macht nicht nur Spaß, sondern fördert auch die Feinmotorik und Kreativität.

Also, hol dir die benötigten Materialien und starte gleich mit deinem ersten Hühner-Bastelprojekt. Eine schöne Bastelidee für drinnen und draußen!

(Hühnerbande basteln)

dies brauchst du:

farbiges Papier (evtl. grau, gelb, rot), Wattepads, Schere, Filzstifte und Leimstift

so bastelst du die Bande:

1. schneide die Wattepads in der Mitte durch

2. klebe diese auf ein farbiges Papier

3. schneide aus dem roten Zeichnungspapier Kämme aus

4. aus dem gelben Zeichnungspapier schneidest du nun Dreiecke aus

5. klebe die roten Kämme oben am Rand des Wattepads an

6. den Schnabel kannst du jetzt auch vorne aufkleben

7. nun kannst du mit schwarzem Filzstift Augen und Beine malen

Links

Hühner sind Vögel, die viele und große Eier legen. Wir kennen Hühner vom Bauernhof oder vom Laden. Dort kaufen wir Hühner zum Essen. In Deutschland sprechen wir eher von Hähnchen, in Österreich vom Hendl. In der Schweiz brauchen wir den französischen Namen Poulet. Wir finden in den Regalen auch Schachteln mit Hühereiern.

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert