Nikolaus basteln mit Kinder

Bastle deinen eigenen Nikolaus!

Einleitung

Der Nikolaustag rückt näher und was könnte schöner sein, als einen selbstgebastelten Nikolaus für die Feiertage? Mit dieser einfachen Anleitung kannst du deinen eigenen Nikolaus aus Pappe, Wolle und anderen Materialien basteln.

Lass deiner Kreativität freien Lauf und gestalte den Nikolaus ganz nach deinen Vorstellungen. Ob mit einem langen, weißen Bart, einer roten Mütze oder einem prall gefüllten Sack voller Geschenke – hier sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Dein selbstgebastelter Nikolaus eignet sich perfekt als dekorativer Blickfang für die Wohnung oder den Schaufenster. Das Basteln macht nicht nur Spaß, sondern fördert auch die Feinmotorik und Kreativität.

Also, hol dir die benötigten Materialien und starte gleich mit deinem ersten Nikolaus-Bastelprojekt. Eine schöne Bastelidee für die Adventszeit!

dies brauche ich:

Rotes Papier, Pappteller, Watte, Klebeaugen, Pompon, Schere und Weissleim

so bastle ich:

1. schneide aus dem roten Papier ein grosses Dreieck aus

2. halbiere den Pappteller

3. klebe die hälfte des Papptellers in die Mitte des Dreieckes

4. klebe zwei Klebeaugen auf die gerade Seite des Papptellers

5. klebe unter den Augen eine Pompon Nase hin

6. unter der Nase kommt der Wattebart hin

7. befestige die Watte mit Weissleim

Links

Der Nikolaus taucht an vielen Orten in der Adventszeit auf. Man sieht ihn in den Straßen. Oft wird er von einem dunkel gekleideten Mann begleitet, so etwas wie ein Diener. Manche Schulklassen oder Familien empfangen den Nikolaus zu Besuch.

Viele Kinder wissen nicht genau, wie es um den Nikolaus steht. Vor allem die kleineren denken manchmal, dass er im Wald wohnt, in einer einfachen Hütte. Dort unterhält er sich auch mit den Waldtieren und versorgt sich selbst. 

Sein Begleiter ist oft der Knecht Ruprecht. Während des Jahres bereiten sich die beiden auf ihre Besuche vor. Vor allem Knecht Ruprecht erkundigt sich versteckt, wie sich die Kinder verhalten. Er teilt seine Beobachtungen dem Nikolaus mit. Der schreibt alles in ein dickes Buch.

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert