Osterhase basteln mit Kinder

Bastle mit wenig Material ein herziges Osterhäsli

Einleitung

Osterhasen (Osterhase basteln) sind nicht nur die Stars in der Frühlingszeit, sondern eignen sich auch perfekt als Bastelidee. Mit dieser einfachen Anleitung kannst du deinen eigenen niedlichen Osterhasen aus Pappe, Wolle und anderen Materialien basteln.

Lass deiner Kreativität freien Lauf und gestalte den Hasen ganz nach deinen Vorstellungen. Ob mit langen Schlappohren, einem flauschigen Schwänzchen oder einem Körbchen voller Eier – hier sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Dein selbstgebastelter Osterhase eignet sich perfekt als dekorativer Blickfang für die Wohnung oder den Garten in der Osterzeit. Das Basteln macht nicht nur Spaß, sondern fördert auch die Feinmotorik und Kreativität.

Also, hol dir die benötigten Materialien und starte gleich mit deinem ersten Osterhasen-Bastelprojekt. Eine schöne Bastelidee, um sich auf Ostern einzustimmen!

(Osterhase basteln)

dies wird benötigt:

graues Papier, Toilettenpapierrolle, Bleistift, Schere, Filzstifte, Wasserfarben Pinsel, Leim für die Ohren und evtl. noch Frühlingsblumen von der Wiese

so geht es:

1. falte das Zeichnungspapier und male ein Ohr darauf

2. schneide das Ohr aus (da das Papier gefaltet war, hast du jetzt zwei gleich grosse Ohren)

3. male die Ohren leicht oval aus

4. male ein Hasengesicht auf die Toilettenpapierrolle

5. den Bauch vom Hasen kannst du nun mit Wasserfarbe bemalen

6. leime anschliessend die Ohren hinten an die Toilettenpapierrolle

7. nun kannst du dein Hase noch mit Blumen verschönern, welche du draussen auf der Wiese gefunden hast

Links

Hasen sind Säugetiere. Wie die Kaninchen gehören auch die Hasen zur Familie der „Hasenartigen“. Wissenschaftlich gesehen sind Hasen und Kaninchen schlecht auseinander zu halten. Bei uns ist es jedoch einfach: In Europa lebt nur der Feldhase, in den Alpen und in Skandinavien auch der Schneehase. Die übrigen sind Wildkaninchen.

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert