Pelikan basteln mit Kinder

Bastle ein bunter Pelikan

Einleitung

Pelikane sind nicht nur majestätische Vögel, sondern eignen sich auch perfekt als Bastelidee. Mit dieser einfachen Anleitung kannst du deinen eigenen graziösen Pelikan aus Pappe, Wolle und anderen Materialien basteln.

Lass deiner Kreativität freien Lauf und gestalte den Pelikan ganz nach deinen Vorstellungen. Ob mit einem langen gebogenen Schnabel, ausladenden Flügeln oder einem gemusterten Gefieder – hier sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Dein selbstgebastelter Pelikan eignet sich perfekt als dekorativer Blickfang für die Wohnung oder das Kinderzimmer. Das Basteln macht nicht nur Spaß, sondern fördert auch die Feinmotorik und Kreativität.

Also, hol dir die benötigten Materialien und starte gleich mit deinem ersten Pelikan-Bastelprojekt. Eine schöne Bastelidee für drinnen und draußen!

(Pelikan basteln)

dies brauchst du:

Pappteller klein, Wasserfarben, Krepppapier, Kulleraugen, Leimstift und Schere

so geht es:

1. schneide den Pappteller in zwei Teile

2. bemale beide Teile mit einer Farbe

3. auf eine Hälfte male noch ein Stück als Schnabel an (z.B. orange)

4. klebe jetzt die zwei Teile aneinander

5. leime ein Kullerauge hinter dem Schnabel auf

6. schneide verschiedene Streifen mit Krepppapier aus

7. befestige das Krepppapier nun unten als bunter Federschwand

8. fertig ist dein Pelikan

Links

Pelikane sind große bis sehr große Wasservögel. Der Krauskopfpelikan kann als größte Art der Gattung eine Körperlänge von 1,80 m, eine Flügelspannweite von 3,45 m und ein Gewicht von 13 kg erreichen. Damit zählt er zu den größten und schwersten flugfähigen Vögeln. Als kleinste Art hat der Braune Pelikan eine Spannweite von 2 m und ein Gewicht von 4 kg. Das Skelett macht bei den schwersten Pelikanen nur etwa 7 % des Körpergewichts aus.

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert