Herbstdrachen basteln mit Kinder

Zeichne ganz einfach einen Herbstdrachen und spüre den Wind!

Einleitung

Der Herbst ist die perfekte Jahreszeit, um einen bunten Herbstdrachen zu zeichnen und in Gedanken durch die Lüfte fliegen zu lassen. Mit dieser einfachen Anleitung kannst du deinen eigenen Herbstdrachen zeichnen.

Lass deiner Kreativität freien Lauf und verziere den Drachen ganz nach deinen Vorstellungen. Ob mit knalligen Herbstfarben, Blättermustern oder lustigen Gesichtern – hier sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Also, hol dir Papier, Buntstifte und alles, was du sonst noch zum Dekorieren brauchst, und starte gleich mit deinem ersten Herbstdrachen-Projekt. Eine tolle Zeichnungsidee für drinnen!

dies brauchst du:

Deine Hand, weisses Papier, Pinsel, Wasserfarben und Filzstifte

so geht es zum Drachen:

1. male deine Hand mit Wasserfarbe an

2. drücke sie weit oben auf das weisse Papier

3. male nun mit Filzstift eine lange Schnur

4. jetzt kannst du an der Schnur entlang Maschen zeichnen

(zwei Dreiecke gegeneinander)

Die Geschichte über einen Luftdrachen

Es war einmal ein kleiner Drache, der wohnte in einer gemütlichen Höhle tief im Wald. Doch anders als die anderen geflügelten Feuerspeier hatte er keine Lust auf Schätze oder Abenteuer. Sein größter Traum war es, hoch in den Lüften zu schweben und die Welt von oben zu betrachten.

Eines Tages beobachtete der kleine Drache fasziniert, wie die Kinder bunte Drachen auf der Wiese steigen ließen. «Wenn die das können, warum dann nicht auch ich?», dachte er sich. Also schnappte er sich ein paar Äste, Blätter und Zweige und begann eifrig zu basteln.

Nach vielen Stunden angestrengter Arbeit war es vollbracht – ein wunderschöner, großer Blätterdrachen! Aufgeregt schleppte der kleine Drache sein Werk auf die Lichtung und wartete auf einen kräftigen Wind.

Endlich kam eine Brise auf und der Drache ließ seinen Blätterdrachen steigen. Höher und höher schwebte er in die Lüfte, bis er nur noch ein kleiner Punkt am Himmel war.

Der kleine Drache beobachtete staunend, wie sein Drachen durch die Wolken segelte und von der Sonne beschienen wurde. Von hier oben konnte er die ganze Welt überblicken – die Bäume, Wiesen und Bäche bis zum fernen Horizont.

Nach einer Weile wurde der Wind schwächer und der Blätterdrachen schwebte langsam wieder herunter. Mit leuchtenden Augen fing der kleine Drache sein Meisterwerk auf. Sein Traum war wahr geworden – er hatte die Welt von oben gesehen!

Von diesem Tag an bastelte der kleine Drache immer neue, kunstvoll verzierte Drachen und ließ sie durch die Lüfte gleiten. Denn es gibt nichts Schöneres, als der Welt aus einer anderen Perspektive zu betrachten.

Links

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Punk bastelnPunk basteln

Bastle einen coolen farbigen Punk! Einleitung Punks sind nicht nur eine einzigartige Subkultur, sondern eignen sich auch perfekt als ausgefallene Bastelidee. Mit dieser einfachen Anleitung kannst du deinen eigenen coolen,